Gynäkologische Krebsvorsorge

Jeder Frau ab dem 20. Lebensjahr steht einmal im Jahr die gynäkologische Krebsvorsorge zu. Diese Vorsorgeuntersuchung hat zum Ziel Erkrankungen im Intimbereich, insbesondere bösartige Krankheiten oder Umstände die zu diesen Krankheiten führen, so früh wie möglich zu erkennen. Im Vorstadium kann eine effektive und erfolgreiche Therapie schnell und problemlos die vollständige Heilung bewirken. Die Heilungsrate in diesen Fällen ist beinahe 100%ig.